Sie haben JavaScript deaktiviert. Für eine volle Funktionalität der Webseite bitte JavaScript aktivieren.

Sie wollen Ihren Hund selbst vermitteln

Sollten Sie ihren Hund selber in ein neues Zuhause vermitteln wollen, bitten wir Sie unbedingt folgende Punkte zum Wohle Ihres Hundes zu beachten:

  • Geben Sie ihren Hund niemals ohne Tierschutzvertrag ab, hier ein Vordruck für Sie:
      Icon Tierschutzvertrag [PDF] (59,3 KB)
    Gerne dürfen Sie ihn runterladen, er enthält die wichtigsten Punkte
  • Verschenken Sie niemals Ihren Hund, sondern verlangen Sie immer eine Tierschutzgebühr für ihn.
  • Nehmen Sie sich Zeit für ausführliche Gespräche mit Interessenten. Nur so können Sie herausfinden, ob Ihr Hund wirklich dort ein für ihn passendes Zuhause findet.
  • Schauen Sie sich das potentielle neue Zuhause an.
  • Halten Sie zu mindesten für die erste Zeit telefonischen Kontakt mit der neuen Familie. Auch wenn es Ihnen schwer fällt, aber nur so können Sie bei eventuell auftretenden Problemen helfen. Allerdings meiden Sie für eine angemessene Zeit den persönlichen Kontakt zu Ihrem ehemaligen Hund. Dadurch würden Sie ihm und der neuen Familie die Chance nehmen sich zu binden. Ein verfrühter Kontakt würde den Hund nur irritieren.

Wenn Sie diese Punkte bei der Vermittlung Ihres Hundes beachten, minimieren Sie das Risiko, dass er in falsche Hände kommt oder zum "Wanderpokal" wird.